Fadenprojektion

Office First Immobilien AG & Co. KG

140m²

gallery

text

Jahr
10/2016

Messe
EXPO Real München 2016

Größe
140m²

 

Mit einem neuen Messekonzept zur Expo Real 2016 in München setzte die Officefirst Immobilien AG ein deutliches Signal in der Branche. Nach der Entwicklung einer neuen, plakativen Markenidentität durch die Agentur Nordisk Büro Plus wurde Atelier Seitz mit der Umsetzung der neuen Identität im 3-dimensionalen Raum beauftragt. Formuliertes Ziel war ein Büro der Zukunft, mit einer außergewöhnlichen Lichtkomposition und anspruchsvollen Materialität. Auf dieser Basis wurde ein reduzierter, ungewöhnlich offenen Messestand realisiert.

Workspaces stellen verschiedene Kommunikationsszenerien dar, die sich optisch voneinander abtrennen und dennoch einladend wirken. Highlight in einem der Workspaces ist eine monolithische Theke, deren Oberfläche nahtlos aus Kupfer in Handarbeit gefertigt wurde. Die Oberflächenstruktur und die natürliche Patina unterstreichen dabei die antike Anmutung. Die abgehängte, dunkle Decke verstärkt das Raumgefühl und sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Durch eine kreisrunde Öffnung in der Deckenabhängung trifft ein Lichtkegel auf den Mittelpunkt des Kommunikationsbereiches: Spots on! Die Lichtarchitektur des Standes ergänzt das Konzept und setzt spannende Akzente.

image-text

die fugenlose Kupferbeschichtung der monolithischen Theken war echt tricky – hat Spaß gemacht

Andreas „Lacki“ Wanuszka – Oberflächenmeister im Atelier Seitz