Spuren hinterlassen

Steitz Secura

302m²

gallery

text

Jahr
11/2017

Messe
A+A 2017

Größe
302m²

 

Atelier Seitz hat für die Traditionsmarke Steitz Secura das neue, innovative Markenbild mit der Kampagne „spuren.hinterlassen.com“ in der dreidimensionalen Welt eines Messestandes inszeniert. Die Steitz Secura GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf die Herstellung von Sicherheitsschuhen.
Im Mittelpunkt der Standarchitektur steht ein schwarzer Kubus, auf dem die beleuchtete, rote Markenpräsentation wie farbige Scheinwerfer über einem dunklen Theatervorhang wirkt.
Der stilisierte Vorhang öffnet sich an einer Standecke, in imposanter Breite und voller Bauhöhe, über zwei Stockwerke, mit einer raumgreifenden und einladenden, szenografischen Geste: Sie zieht das Fachpublikum auf die Bühne der ingeniösen Markenwelt von Steitz Secura. Eine Welt, die das neue Markenverständnis und eine absolute Innovationsoffensive präsentiert.
Durch den optischen Vorhang eröffnet sich für die Besucher der Blick auf eine imposante, konisch zulaufende Treppe in den zweiten Stock. Eine Treppe, auf der Spuren hinterlassen werden.
Das Highlight des Markenfoyers bildet eine skulpturale Inszenierung aus 600 schwebenden Elementen, deren untere Reihen einer optisch schwerelosen Produktpräsentation dienen. „Das ist keine Messe-Präsentation. Das ist Kunst“, so Thomas Wagner, Marketingleiter bei Steitz Secura.

image-text

Die skulpturale Installation aus unzähligen Elementen spielt subtil mit den USPs der Pro­dukte. Ein so einfaches wie faszinierendes Design, das in Erinnerung bleibt.

– JURYBEGRÜNDUNG